SMAVA Erfahrungen

Die Gründe, warum man einen Kredit aufnimmt, sind vielfältig. Dabei ist es vollkommen egal, ob man in Urlaub fahren will, sich einen persönlichen Wunsch erfüllen möchte oder aber im Beruf eine andere Richtung einschlagen muss. Sehr oft werden Ratenkredite aufgenommen, weil eine dringende Anschaffung getätigt werden muss oder eine kostspielige Reparatur ansteht. Aus diesen und vielen anderen Gründen haben Plattformen, die Kredite von Privatanlegern anbieten, sehr an Bedeutung gewonnen. Eine dieser Plattformen ist SMAVA. Dort werden Kredite von Privatanlegern angeboten.

Die Funktionsweise von SMAVA

SMAVA arbeitet dabei nach dem Crowdfunding-Prinzip, was soviel bedeutet, wie dass ein Kreditnehmer bei SMAVA seinen Kreditwunsch einstellt und anschließend warten muss, ob sich Geldgeber finden, die bereit sind, diesen Kredit zu finanzieren. Normalerweise gibt es bei einem Kredit nur zwei Seiten – den Kreditnehmer und den Kreditgeber. Bei SMAVA sieht das anders aus. Da gibt es auf der einen Seite den Kreditnehmer und auf der anderen Seite viele Kreditgeber, die in Kredite investieren möchten. Dieses System erhöht für den Kreditnehmer natürlich die Chancen, einen Kredit zu guten Bedingungen zu bekommen.

Die Vorteile von SMAVA

Der Privatkredit hat viele Vorteile. Einer der wichtigsten ist dabei die bessere Chance, dass der Kredit bewilligt wird. SMAVA hat aber noch viele weitere Vorteile

  • Günstige Konditionen
  • Kurze Bearbeitungszeiten
  • Keine weiteren Gebühren
  • Sondertilgungen jederzeit kostenlos möglich
  • Kleine Kreditsummen möglich
  • Kredite auch für Freiberufler und Selbstständige

Schaut man sich im Internet um, dann findet man viele Plattformen, die Kredite von Privat vermitteln. Es gibt hier aber auch einige, bei denen die Kunden zahlen müssen, bevor es überhaupt zu einem Kreditvertrag kommt. Bei SMAVA muss erst gezahlt werden, wenn der Vertrag abgeschlossen ist. Als Vermittler bekommt SMAVA im positiven Fall 1 % der gewünschten Kreditsumme als Provision. Finden sich keine Kreditgeber, dann bleibt der Antrag bei SMAVA kostenlos.

Für wen ist SMAVA interessant?

Banken vergeben natürlich keinen Kredit aus reiner Freundlichkeit, sondern sie verdienen damit Geld. Aus diesem Grund sind für eine Bank die Zinsen wichtig. Dies gilt natürlich auch für die Bonität der Kunden. Kunden mit einem hohen Einkommen sind daher bei Banken besonders gerne gesehen. Kunden, die zwar ein regelmäßiges Einkommen haben, das aber niedrig ist, haben es daher oft schwer einen Kredit bewilligt zu bekommen. Ähnlich sieht es bei Selbstständigen und bei Freiberuflern aus. SMAVA ist hier anders, denn die Plattform gibt jedem die Möglichkeit einen Kredit zu bekommen. SMAVA bietet seinen Kunden ein hohes Maß an Flexibilität und wenn der Zinssatz, den der Kunde bietet, hoch genug ausfällt, dann ist die Chance ein Kreditgeber zu finden auch sehr hoch. Eine gute Alternative zur Hausbank ist SMAVA auch dann, wenn man nur einen kleinen Kredit von 500 Euro benötigt.

Der Ablauf des Kreditantrags

Möchte man die Plattform SMAVA nutzen, dann muss man sich dort mit seinen persönlichen Daten anmelden und kann dann im Anschluss seinen Kreditwunsch einstellen. Nachdem man sich angemeldet hat, überprüft SMAVA, ob man in der Lage ist, den Kredit zu tilgen. Gleichzeitig prüft SMAVA auch die Bonität des Kunden, das heißt, es wird eine Schufa-Abfrage gestartet. Ist die Bonität negativ oder gab es in der Vergangenheit schon Probleme mit Krediten, dann wird der Antrag abgelehnt. Läuft aber alles positiv ab, dann finden sich relativ schnell Kreditgeber und die Kreditsumme wird auf das Konto des Kreditnehmers überwiesen.

Fazit

Für alle, die schnell und unbürokratisch Geld benötigen, für den ist SMAVA die gute Alternative zur Hausbank. Bei SMAVA sind die Konditionen fair und nahezu alle Kredite werden positiv bewilligt. Zudem bietet SMAVA für Anleger auch ein großes Potenzial.